Westweg Etappe 6 | Auf der Hark nach Hausach

Meine Unterkunft in Oberharmersbach

In Oberharmersbach wurde ich sehr herzlich empfangen von der Wirtin des Hauses Rose. Dieses Hotel kann ich ohne Einschränkung empfehlen, man fühlt sich dort sofort zu Hause. Die Wirtsleute lieben das, was sie tun, ohne Zweifel. Ich hatte ein schönes Zimmer mit Balkon, das Frühstück war angemessen.

Sehr gut gegessen habe ich in unmittelbarer Nähe des Hauses Rose, im Gasthaus Jägerstüble. Sehr freundlich, gutes Essen, und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist topp.

Die Wanderung, Auf der Hark nach Hausach

Ich musste zunächst von Oberharmersbach zum Gasthof Hark – dort endete gestern die Etappe 5 und begann heute die sechste Etappe. Ich nahm den Vorschlag der Hotelwirtin an und bestellte mir ein Taxi, um die 4,5 Kilometer Zuweg zum Startpunkt zu sparen – auch wegen des Aufstiegs vom etwa 500 Höhenmetern bis nach Hark.
Bei traumhaftem Wetter startete ich am Harkhof.

Auf der Hark nach Hausach

Auf der Hark

Zunächst verläuft der Weg auf bequemen Forstwegen, ohne nennenswerte Steigungen. Eine Variante der Strecke führt über den 945 Meter hohen Brandenkopf.
Ich nahm jedoch die direkte Westweg-Verbindung Richtung Hausach und ließ die Variante rechts liegen.

Einen sehr schönen Blick über die Berglandschaft des Schwarzwaldes hat man von der Hohenlochenhütte.

Hohenlochhütte

An der Hohenlochenhütte

Dort aß ich mein Mittagessen und genoss dabei die Aussicht und das herrliche Wetter.

Anschließend begann der steile Abstieg nach Hausach, vorbei am Spitzfelsen,von dessen Gipfelkreuz man einen grandiosen Blick auf die umliegenden Ortschaften, die Burg Husem in Hausach und die höchsten Erhebung des Kinzigtals, den Brandenkopf genießen kann. Von hier aus führt der Pfad jetzt sehr steil abwärts in eng angelegten Serpentinen.

Spitzfelsen

Spitzfelsen

Meine Unterkunft in Hausach, das Hotel Blume, lag genialerweise direkt am Westweg in der Nähe des Bahnhofes. So konnte ich einchecken und meine Fotoausrüstung und den Rucksack in meinem Zimmer deponieren, bevor ich mich zum Bahnhof aufmachte, um meinen Wagen in Oberharmersbach abzuholen.

Westweg Etappe 6 | Auf der Hark nach Hausach

Länge: 14,7 Kilometer
Gehzeit: 4 Stunden
Aufstieg: 422 Meter
Abstieg: 854 Meter
Charakter: Abstieg ins Kinzigtal!

Auf der Hark nach Hausach

Forstweg Auf der Hark

Auf der Hark nach Hausach

Auf der Hark

Auf der Hark nach Hausach

Auf Forstwege durch den Wald

Auf der Hark nach Hausach

Nach Hausach….

Hausach

Blick ins Kinzigtal