Westweg Etappe 2 | Dobel – Forbach

Auf der 2. Etappe Dobel – Forbach überquert der Westweg die Hochebene des Kaltenbronn. Den höchsten Punkt der Wanderung markiert der Hohlohturm.
Von den großartigen Aussichten, die diese Etappe laut Wanderführer zu bieten hat, konnte ich leider die allerwenigsten genießen. Den größten Teil der langen Wanderung lief ich durch Regen, kombiniert mit dichtem Nebel. Auf dem Hohloh war der Nebel so dicht, dass ich den Turm erst gesehen habe, als ich just 2 Meter davorstand. Auch auf die Hochmoorseen wie den Hohlohsee, den Hornsee und die Wildseen blieb mit der Blick versperrt.

Die Kamera konnte ich nur selten auspacken. Zu ihrem Schutz habe ich stets eine wasserdichte Kapuze für meine Fototasche dabei.

Während des steilen Abstieges nach Forbach legte ich am Oberen Latschigfelsen eine Pause ein. Dort traf ich zwei Wanderer, die auf dem Fernwanderweg Murgleiter
unterwegs waren. Im Gespräch stellten wir lustigerweise fest, dass wir in Forbach im gleichen Hotel, dem Waldhaus, gebucht waren. Die beiden empfahlen mir den Donau-Zollernalp-Weg als den schönsten Weg, den sie je gegangen wären. Eine Option für den nächsten Sommer.

Das Waldhaus war eines der schönsten Hotels meiner ganzen Wanderung, toll an der Murg und der historischen Holzbrücke über die Murg gelegen. Ich kann es uneingeschränkt empfehlen, auch wegen des freundlichen und hilfsbereiten Personals und dem üppigen Frühstück.
Ganz allgemein hat es mir in und um Forbach sehr gut gefallen. Das Murgtal hält viele interessante Attraktionen vor und ist touristisch nicht überlaufen. Ich werde auf jeden Fall noch mal einen Kurzurlaub hier verbringen.

Richtig gut essen kann man in Forbach im Gasthof Waldhorn.

Westweg Etappe 2, Dobel – Forbach

Länge: 25,8 Kilometer
Gehzeit: 7,5 Stunden
Aufstieg: 972 Meter
Abstieg: 1075 Meter
Charakter: über den Holoh!

Dobel - Forbach

Start zur 2. Etappe: das Sonnentor Dobel

Dobel - Forbach

Wasserturm Dobel

Dobel - Forbach

Nebel, Nebel, Nebel…..

Dobel - Forbach

Weithäusleplatz

Dobel - Forbach

Zwischen den Regenschauern

Dobel - Forbach

Oberer Latschigfelsen

Dobel - Forbach

Heuhüttental