Wolfgang Staudt Fotografie

Fotografie und Kultur

Schlagwort: Wald (Seite 2 von 3)

Morgendliche Wiese (zum Teil in Ballen vepackt)

Morgendliche Wiese

morgentliche Wiese

Irgendwo im Hunsrück: Morgendliche Wiese und Heuballen

Für dieses Foto hab ich mir am frühen Morgen nasse Füße geholt… ich sah die morgendliche Wiese im Vorbeifahren, irgendwo im Hunsrück, und hielt an einem Ausflugslokal an. Der Nebel war gerade in Auflösung begriffen, es blieb keine Zeit mehr, die Kamera auf’s Stativ zu montieren. Also flitzte ich los, stellte ISO 2000 ein und schoss dieses Bild.

Morgens in der Eifel | Eifellandschaft

Eifellandschaft

Eifellandschaft

Eifellandschaft bei Münstermaifeld

Juni Landschaft

Juni Landschaft

Juni Landschaft, aufgenommen in der Eifel

Die Burg Eltz

Die Burg Eltz

Burg Eltz

Die Burg Eltz


Die Burg Eltz ist eine Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert im Tal der Elz, die das Maifeld von der Vordereifel trennt, südlich der Ortslage auf der Gemarkung der Ortsgemeinde Wierschem in Rheinland-Pfalz. Sie liegt auf 320 m ü. NN und ist eine der bekanntesten Burgen Deutschlands. Gemeinsam mit dem Schloss Bürresheim und der Burg Lissingen ist die Burg Eltz die einzige Anlage in der Eifel, die wegen der weitsichtigen Politik der Herren von Eltz niemals erobert oder verwüstet wurde. Dabei konnte sie den Kriegen des 17. und 18. Jahrhunderts sowie den gesellschaftlichen Umbrüchen der Französischen Revolution unversehrt trotzen.

Quelle: Wikipedia

Dorfbrunnen

Dorfbrunnen

Dorfbrunnen Rammelfangen

Der liebevoll gepflegte Dorfbrunnen in Rammelfangen im Saarland.
Ich kam im Rahmen meiner Wanderung über den ebenfalls sehr gepflegten Wanderweg Hirn-Gallenberg-Tour an dem Dorfbrunnen vorbei.

Saargau am frühen Morgen

Saargau

Saargau | Landschaft mit Gerste


Mehr Fotos vom Saargau

Am letzten Samstag im Mai brach ich bei Tagesanbruch zu einer Wanderung über den Saargau auf, der sogenannten Hirn-Gallenberg-Tour. Die etwa 7,6 Kilometer lange Wanderung führt zum größten Teil über hochgelegene Ackerlandschaften und Streuobstwiesen und bietet geniale Fernsichten über den Saargau und das ganze Saarland.
Der Wanderweg ist mit Liebe gepflegt und beschildert, es gibt Kilometermarkierungen, und es gibt etwa mittig der Strecke eine Wanderhütte mit einer sauberen Toilette.
Ein fettes Dankeschön an dieser Stelle an die, die diesen Weg so liebevoll pflegen.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »