Das Matterhorn ist mit 4478 m ü. M. einer der höchsten ‘Berge der Alpen. Wegen seiner markanten Gestalt und seiner Besteigungsgeschichte ist das Matterhorn einer der bekanntesten Berge der Welt. Für die Schweiz ist es ein Wahrzeichen und eine der meistfotografierten Touristenattraktionen.

Der Berg steht in den Walliser Alpen zwischen Zermatt und Breuil-Cervinia. Ost-, Nord- und Westwand liegen auf schweizerischem, die Südwand auf italienischem Staatsgebiet.

Ich hatte sehr viel Glück mit dem Wetter. Die Wolken hielten sich so lange zurück, bis ich meine Fotos im Kasten hatte.
Als ich im Zug saß und nach Zermatt zurückfuhr, war das Matterhorn komplett hinter einer Wolkenwand verschwunden.